Rothenburg | Weitere Anrufe durch falsche Polizisten

Symbolbild

Und wieder ist es passiert: Falsche Polizeibeamte rufen bei Bürgern an und tischen eine Lügengeschichte auf. Die Opfer diesmal: Vier Damen in Rothenburg, Insingen und Steinsfeld. Sie werden von einer falschen Polizeibeamtin angerufen. Angeblich ist bei den Nachbarn eingebrochen worden und sie sollten doch Fenster und Türen verschließen. Doch die Opfer im Alter zwischen 61 und 87 Jahren erkennen den falschen Plan und beenden das Gespräch sofort. Bei diesen Anrufen handelt es sich laut Polizei um eine erste Kontaktaufnahme der Betrüger. Sie wollen herausfinden, wie vermögend die älteren Leute sind. Nach weiteren Anrufen sollen sie ihnen schließlich das Geld übergeben.