Rothenburg | Wind, Schnee und Eis – Bilanz der Polizei

Symbolbild

Alle Hände voll zu tun hatte dieses Wochenende die Polizei in Rothenburg. Durch starken Wind, Schnee und Eis gab es gleich mehrere Verkehrsunfälle im Rothenburger Raum. So gut wie alle Verunfallten, schleudern wegen starker Schneeverwehungen von der Straße. Sieben Unfälle bleiben bei Sachschäden. Bei zwei Unfällen verletzen sich die Fahrer jeweils leicht. Insgesamt beziffert die Polizei Rothenburg den Schaden des verschneiten Wochenendes auf knapp 30.000 Euro.