Rothenburg | Zu schnell und unter Drogen

Symbolbild

Wäre eine Frau in Rothenburg langsamer gefahren, hätte sie sich wohl eine Menge Ärger erspart. Polizisten kontrollieren in einem Wohngebiet die Geschwindigkeit, die Frau ist zu schnell. Als sie die Dame anhalten, touchiert sie eine Gartenmauer. Als die dann die Tür öffnet, strömt den Beamten der Geruch von Cannabis entgegen. Die Frau muss zur Blutentnahme und gegen sie läuft ein Verfahren. Wenn sich der Verdacht bestätigt, erwartet sie ein Fahrverbot und mehrere hundert Euro Bußgeld.