Rügland | Radfahrerin angefahren

Foto: Symbolbild

Eine 50-jährige Radfahrerin ist in Rügland im Landkreis Ansbach von einem Auto erfasst und dabei verletzt worden. Die Radfahrerin hält am Straßenrand an, um eine Zeitung aus einem Kasten zu holen. Ein 20-jähriger Autofahrer fährt dabei zu knapp an der Frau vorbei und berührt sie mit dem Außenspiegel. Die Frau stürzt und verletzt sich so sehr, dass sie stationär ins Klinikum gebracht werden musste. Bei dem jungen Fahrer wurden während der Unfallaufnahme drogentypische Erscheinungen festgestellt. Einen Drogentest verweigerte der 20-jährige. Deshalb musste der junge Mann mit zur Blutentnahme. Jetzt läuft ein Ermittlungsverfahren gegen ihn.