Sachsen b. Ansbach | Kommunale Allianz spendet für Hochwasseropfer

Solidarisch haben sich jetzt die Mitgliedsgemeinden der kommunalen Allianz Kernfranken gezeigt: Sie spenden 9.500 Euro für die Hochwasseropfer in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz. Die acht Mitgliedsgemeinden, darunter zum Beispiel auch Dietenhofen, Heilsbronn oder Windsbach, haben je 20 Cent pro Einwohner gespendet. Einzelne Gemeinderäte hätten auf Sitzungsgelder verzichtet und den Spendenbetrag so erhöht. Zudem ist weitere Hilfe angeboten worden. Mitarbeiter der Bauhöfe und der Verwaltung hätten sich bereit erklärt, für einige Zeit in den betroffenen Gebieten beim Wiederaufbau mitzuhelfen.