Sachsen bei Ansbach | Über 20.000 Euro Schaden nach Unfall

Zwei Verletzte und ein Schaden von über 20.000 Euro – das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls in Sachsen bei Ansbach. Ein Mann wil mit seinem Wagen auf Höhe Rutzendorf nach Sachsen abbiegen. Er fährt bei grüner Ampel los. Ein anderer Autofahrer, der in Richtung Ansbach unterwegs ist, hat Rotlicht und fährt ebenfalls weiter. In der Kreuzung kommt es zum Frontalzusammenstoß. Beide Fahrer kommen verletzt ins Klinikum Ansbach. Die Autos mussten abgeschleppt werden. Schaden: insgesamt rund 21.000 Euro.

Foto: Symbolbild