Sachsen bei Ansbach | Vandalismus an Rastplatz

Symbolbild

Herausgerissene Bänke, Glasscherben und verstreute Mülleimer - bislang unbekannte Täter haben an einem Rastplatz in der Nähe von Sachsen bei Ansbach gewütet. Sie hatten Bänke und Mülleimer aus der Verankerung gerissen, einen Tisch beschmiert und die Scherben mehrerer Flaschen hinterlassen. Zudem wurde an einem Feldkreuz ein Hakenkreuz eingebrannt. Die Gemeinde Sachsen schätzt den Schaden auf etwa 1.500 Euro. Tatzeit war laut Polizei zwischen Donnerstagmittag und Freitagfrüh. Es handelt sich um den Rad- bzw. Fußweg zwischen Sachsen bei Ansbach und Lichtenau. Die Polizei Ansbach sucht nun nach Zeugenhinweisen.