Sachsen bei Ansbach | Ampelchaos schnell behoben

Viele Pendler im Bereich Sachsen bei Ansbach haben heute früh ein Déjavu-Erlebnis gehabt. Alle Ampeln an der Kreuzung nach Lichtenau standen auf Rot. Genau das war vor etwa drei Wochen schon einmal passiert. Viele Autofahrer blieben im Rückstau stehen und verständigten sich heute morgen per Handzeichen, um trotz Rot heil über die Kreuzung zu fahren. Dieses Mal war der Schaden aber schnell behoben und der Verkehr läuft wieder normal, teilte die Polizei Ansbach mit.