Schauerheim | Branddrama am Sonntagabend

In Schauerheim bei Neustadt/Aisch ist am Abend ein verhängnisvolles Feuer ausgebrochen. In dem brennenden Fachwerkhaus kam laut Polizei ein 64-jähriger Bewohner ums Leben. Drei weitere Personen wurden verletzt. Gegen halb sechs alarmiert jemand die Feuerwehr, weil es in einem Einfamilienhaus in der Pfarrgasse brennt. In kürzester Zeit steht das Haus in Vollbrand. Eine Frau und ein Mann können sich aus dem Haus retten, erleiden aber Rauchgasvergiftungen. Als Einsatzkräfte den dritten Bewohner aus der Wohnung im Obergeschoss bergen, kann ein Notarzt nur noch den Tod des 64-Jährigen feststellen. Während des Einsatzes verletzte sich zudem ein Feuerwehrmann und musste ins Krankenhaus. Bis in den späten Abend dauerten die Nachlöscharbeiten.