Scheinfeld | Gefährlicher Fund

Schreck bei Baggerarbeiten in Scheinfeld: Dort wurde jetzt eine Handgranate aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Die Baggerarbeiten wurden sofort eingestellt, das Gebiet weiträumig abgesperrt und die Polizei informiert. Ein Sprengkommando wurde angefordert. Wie sich herausstellte, war die Granate allerdings schon verrostet, Zünder und Handbügel fehlten. Die Handgranate war damit weitestgehend gefahrlos, so die Polizei.