Scheinfeld / Neustadt/Aisch-Bad Windsheim | Abstimmen für „Über Zaun und Grenze“

Sie setzen sich für Nachbarschafts- und Flüchtlingshilfe ein. Jetzt ist das Freiwilligenzentrum des Caritasverbandes Scheinfeld und Landkreis Neustadt/ Aisch - Bad Windsheim beim Deutschen Engagementpreis nominiert. Für das Projekt „Über Zaun und Grenze“ hat der Verband jetzt Chancen auf den Publikumspreis. Er ist mit 10.000 Euro dotiert. Das wäre eine willkommene Finanzspritze, so Dorothea Hübner die Leiterin vom Freiwilligenzentrum. Noch bis 20. Oktober kann online unter deutscher-engagementpreis.de für das Netzwerk „Über Zaun und Grenze“ abgestimmt werden.