Scheinfeld | Postbote von Hunden angegriffen

Ein Postzusteller in Scheinfeld hat jetzt den Alptraum aller Briefträger erlebt. Wie die Polizei berichtet, ist der Mann dabei, Briefe zuzustellen, als er plötzlich von zwei Schäferhunden angegriffen wird. Eines der Tiere beißt ihn mehrfach in die Beine. Gegen die Halterin, die ihre Tiere offenbar nicht unter Kontrolle hat, wird wohl ein Strafverfahren eröffnet. Die Stadt muss nun prüfen, welche Auflagen zur Tierhaltung sie in Zukunft bekommen wird.