Scheinfeld | Schwerer Unfall mit Radlader

Symbolbild

Einen schweren Unfall mit einem Radlader gab es jetzt auf einer Baustelle in Scheinfeld. Ein 50-jähriger Arbeiter läuft hinter dem Fahrzeug vorbei als der Fahrer rückwärts fährt. Der Mann wird erfasst und zu Boden gedrückt, so die Polizei. Er erleidet schwere Verletzungen im Bein und Brustbereich. Mit einem Hubschrauber kommt er in eine Klinik - immerhin, Lebensgefahr besteht wohl nicht. Die Polizei ermittelt.