Schillingsfürst | 5-Jähriger rennt auf die Straße

Symbolbild

Im Schillingsfürster Industriegebiet ist ein kleiner Junge von einem Auto angefahren worden. Der 5-Jährige rennt laut Polizeiangaben hinter einem geparkten Fahrzeug einfach auf die Straße. Ein 38-jähriger Autofahrer kann nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasst den Jungen frontal. Er prallt auf die Motorhaube und wird auf die Fahrbahn geschleudert. Mit einem Rettungshubschrauber kommt er in die Uni-Klinik nach Würzburg. Lebensgefahr besteht aber nicht, das Kind war nach dem Unfall auch ansprechbar.