Schillingsfürst | Fünf Schwerverletzte nach Autounfall

Bei einem Unfall in der Nähe von Schillingsfürst sind am Wochenende fünf junge Menschen schwer verletzt worden. Bei einer Kontrolle hat man den Fahrer noch rund eine Stunde vorher negativ auf Alkohol und Drogen getestet. In einer Rechtskurve kommt der Fahrer aber wenig später von der Straße ab, er kennt sich in dem Bereich nicht aus, so die Polizei. Der Wagen überschlägt sich mehrfach und kommt in einer Böschung auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer und seine vier Mitfahrer im Alter zwischen 16 und 20 Jahren werden bei dem Unfall alle schwer verletzt und müssen in die umliegenden Krankenhäuser gebracht werden, einer sogar mit dem Hubschrauber nach Würzburg. Warum der Fahrer die Kontrolle verlor ist derzeit noch nicht geklärt.