Schillingsfürst | Nach Schlägerei – Diebstahl aus Streifenwagen

Symbolbild

Großer Einsatz und großer Schreck für die Rothenburger Polizei. In einem Schillingsfürster Jugendzentrum soll sich am Donnerstagmorgen eine Schlägerei angebahnt haben. Als die Beamten eintreffen verhalten sich 25 Gäste äußerst aggressiv, die Polizisten fordern Verstärkung an. Ein 21-Jähriger griff die Beamten an und flüchtete. Kurze Zeit später konnte er festgenommen werden, wehrte sich aber heftig und verletzte zwei Beamte leicht. Im Laufe dieser Festnahme sind Unbekannte aber in einen Streifenwagen eingebrochen. Sie klauen eine Einsatztasche. Darin eine Magazintasche mit scharfer Munition, ein Schlagstock, Pfefferspray und persönliche Dokumente. Wie der oder die Täter in den Streifenwagen gelangen konnten, ermittelt jetzt die Kripo. Die Polizei bittet jetzt um Hilfe, wer kann etwas dazu sagen wo die Gegenstände sind oder über die Umstände des Diebstahls Angaben machen? Zeugen sollen sich an den Kriminaldauerdienst, Tel. 0911 2112-3333 oder jede andere Polizeidienststelle wenden.