Schlungenhof | B13 Umfahrung – Emotionen kochen hoch

©Radio 8

Die geplante B13 Umfahrung des Gunzenhäuser Ortsteils Schlungehof sorgt für hitzige Diskussionen. Am 19. Januar steht ein Bürgerentscheid an. Pro und Contra stehen sich dabei gegenüber. Das für die Planungen zuständige Staatliche Bauamt Ansbach hofft auf eine Versachlichung der Diskussion. Die geplante Umfahrung hat sich inzwischen zu einer regelrechten Rivalität der Ortsteile Schlungehof und Laubenzedel entwickelt.

Denn die neue B13 Trasse würde nah an Laubenzedel heranrücken. Das Bauamt sieht für die Bürger dort keine Verschlechterung der Lebensqaulität – dafür aber eine erhebliche Verbesserung für die Menschen in Schlungenhof. Zudem könne sie der Ortsteil endlich entwickeln, was bisher durch Tausende Fahrzeuge mitten im Ort kaum möglich gewesen sei.