Schlungenhof | Ortsumgehung ist Flächenfraß

©Bund Naturschutz

Der Bund Naturschutz unterstützt das Bürgerbegehren GEGEN den Bau einer Ortsumfahrung für Schlungenhof an der B13. Der BN sieht das als unnötigen Flächenfraß, Landschaftsverschandelung und Energieverschwendung an, heißt es in einer Pressemitteilung. Gemeinsam mit Vertretern der Bürgerinitiative lädt der Bund Naturschutz dazu morgen (10.1.) um 15 Uhr alle Interessierte und die Presse zu einem Ortstermin ein. Treffpunkt ist neben dem Bahnübergang zwischen Schlungenhof und Laubenzedel an der Kreisstraße WUG 22. Zusätzlich wurde auch eine Traktortour organisiert.