Schnaittach | In Garage einbetoniert

Nachdem im Fall des vermissten Ehepaars aus Schnaittach zwei Leichen gefunden worden sind, hat die Polizei nun auf einer Pressekonferenz nähere Details bekanntgegeben. Die Leichen waren in einer Garage auf dem Grundstück des Ehepaars einbetoniert. Es handelt sich um eine männliche und eine weibliche Leiche. Ob es sich dabei um die vermissten Eheleute handelt, muss aber erst noch eindeutig geklärt werden. Zu der Todesursache ist noch nichts bekannt. Tatverdächtig sind der 25-jährige Sohn des Ehepaars sowie dessen 22-jährige Ehefrau. Die beiden wurden am Morgen festgenommen und im Laufe des Tages verhört. Von dem Ehepaar aus Schnaittach fehlte seit Mitte Dezember jede Spur.