Schnaittach | Kein Erbe für den Doppelmörder

Symbolbild

Der Doppelmörder von Schnaittach ist erbunwürdig. Das hat jetzt das Landgericht Nürnberg-Fürth festgestellt. 2017 hatte Ingo P. eigenhändig seine Eltern mit einem Hammer erschlagen und sie auf dem Grundstück eingemauert. Theoretisch hätte er aber später das Haus seiner Eltern erben können. Dagegen haben jetzt Verwandte des Vaters vor dem Landgericht Nürnberg-Fürth geklagt – mit Erfolg.