Schnelldorf | LKW in Flammen

Symbolbild

Ein brennender LKW ruft am Wochenende die Feuerwehr aus Schnelldorf auf den Plan. Während der Fahrt auf der A 6 bemerkt ein LKW-Fahrer auf einmal Brandgeruch. Um dem Geruch nachzugehen hält er auf dem Parkplatz Ochsenberg an und nimmt sein Fahrzeug zunächst ohne Ergebnis unter die Lupe. Unvermittelt schlagen Flammen aus dem Motorraum des Fahrzeugs - Löschversuche mit einem Feuerlöscher scheitern. Die Feuerwehr rückt schließlich an, löscht den brennenden LKW und bindet den ausgelaufenen Diesel in Zusammenarbeit mit der Autobahnmeisterei. Immerhin - es ist niemand verletzt worden. Der Schaden an LKW und Fahrbahn beträgt zusammen rund 70.000 Euro.