A6 | Stau bis in den Feierabend

Symbolbild

Nach einem tödlichen Verkehrsunfall auf der A6 begann die neue Woche in Mittelfranken mit kilometerlangen Staus. Wie berichtet, kam ein Mann ums Leben als ein Sattelzug am frühen Morgen die Leitplanke durchbrochen und bei Schnelldorf auf die Gegenfahrbahn geraten ist, sechs weitere Menschen werden schwer verletzt. In der Folge gab es einen weiteren Unfall, auch hier erleidet eine Person schwere Verletzungen. Die Staus zogen sich über Kilometer - nach fast zwölf Stunden konnte die Polizei die Strecke wieder freigeben.