Schnelldorf | Übermüdet – Neun Verletze nach Verkehrsunfall

Symbolbild

Wohl weil ein Fahrer eingenickt ist, sind neun Menschen auf der A6 bei Schnelldorf verletzt worden. Ein Transporter mit neun Ukrainern an Bord sollte nach Portugal, da die Menschen dort arbeiten wollten. Abgesehen von kurzen Pausen, war der Fahrer wohl von ca. 14 Uhr bis zum Unfall um 3:15 quasi ununterbrochen unterwegs. Dann fährt er auf einen Sattelzug auf. Sechs Insassen werden leicht und zwei schwer verletzt. Eine Frau musste sofort operiert werden. Der Fahrer hat für diese Art des Personentransports keine Genehmigung. Da er offenbar übermüdet war, läuft gegen ihn jetzt ein Ermittlungsverfahren.