Schopfloch | Bürgermeister muss noch mal in den Wahlkampf

Symbolbild

Eigentlich hätte für Schopflochs Bürgermeister, Oswald Czech, nach der Wahl Schluss sein sollen - eigentlich. Weil der nominierte Bürgermeisterkandidat der SPD aber aus gesundheitlichen Gründen nicht antreten kann. ist Czech jetzt plötzlich doch wieder im Rennen. In der Kürze der Zeit wäre es kaum möglich gewesen, einen anderen Kandidaten zu organisieren. Czech tritt also zur Wiederwahl an, vor allem gegenüber seiner Familie bring ihn das in Erklärungsnot, so der Bürgermeister augenzwinkernd gegenüber der Fränkischen Landeszeitung. Die Schopflocher haben jetzt die Wahl zwischen Czech und dem Kandidaten der CSU, Christian Grimm.