Schopfloch | Verheerender Kellerbrand

Symbolbild

Weil in einem Schopflocher Einfamilienhaus ein Kellerbrand ausgebrochen ist, ist das gesamte Haus jetzt unbewohnbar. In dem Keller steht ein Herd. Hier lagen anscheinend brennbare Gegenstände auf der heißen Herdplatte, berichtet die Polizei. Ein Bewohner erleidet eine Rauchvergiftung. Die Feuerwehren aus Feuchtwangen und Schopfloch hatten den Brand ansonsten schnell gelöscht. Der Sachschaden liegt bei rund 40.000 Euro.