Schwabach | betrunken und auf der Flucht

In Schwabach hat ein Mann einen Unfall vermeiden wollen - aber das Gegenteil ist passiert. An einer engen Straßenecke will er einem anderen Autofahrer Platz machen und setzt zurück. Allerdings hat er so viel Schwung drauf, dass er zwei parkende Autos aufeinander schiebt. Dann fährt er einfach davon - kehrt aber kurz danach wieder zurück. Hilft nichts: die Polizei ist nämlich schon da. Und als die ihn kontrolliert, stellt sich heraus, dass der Mann satte 2,2 Promille hat. Der Mann muss sich damit nicht allein wegen Unfallflucht verantworten. Er ist auch seinen Führerschein los.