Schwabach | Hilfsbereiter Bürger

Normalerweise zieht die Polizei betrunkene Autofahrer aus dem Verkehr. In Schwabach hat das nun ein Außenstehender gemacht. Er entdeckt eine Frau, die mehrfach auf die Gegenfahrbahn gerät. Der Bürger ist äußerst hilfsbereit und fährt die betrunkene Frau sogar nach Hause, verständigt aber auch die Polizei. Die Polizisten müssen die Wohnung gewaltsam öffnen, weil keiner aufmacht. Dann finden sie die Frau schlafend, umringt von leeren Schnapsflaschen. Als sie wach wird, ist sie äußerst aggressiv. Nur mit Mühe wird kein Polizist verletzt. Wie die Ermittlungen ergaben, hat die Frau schon einmal einen Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss verursacht.