Schwabach/Kammerstein | Streit wegen Schnitzel

Symbolbild

Wegen eines Schnitzel ist ein Streit im Autohof Schwabach jetzt komplett eskaliert. Ein Berufskraftfahrer möchte um 19 Uhr zu Abendessen. Auf seinem Teller landet ein Schnitzel, mit dessen Qualität er offenbar nicht zufrieden ist. Er wird also laut, schlägt mehrmals auf den Glastresen der Essensausgabe und pöbelt andere Kunden an. Die Kassenkraft versucht den Mann zwar zu beruhigen, doch der Trucker ist nicht zu stoppen, sodass sie sicherheitshalber den Hausmeister dazu holt. Der Trucker geht jedoch sofort auf ihn los, packt ihn an der Jacke und beißt ihn in den Finger. Als die Polizei eintrifft, finden sie den Trucker vor einer Fastfood-Filiale. Er ist immer noch aggressiv und deutlich alkoholisiert. Wie sich später herausstellt, lag das wohl an den zwei Flaschen Jägermeister, die er im Bereich des Autohofs konsumiert hat.