Schwabach | Kind fast ertrunken

Foto: Symbolbild

Im Schwabacher Parkbad ist heute ein 5-jähriger Junge leblos im Wasser getrieben. Badegäste entdecken das Kind in einem Nichtschwimmerbecken mit einer Wassertiefe von ca. 1 Meter 20. Rettungskräfte haben den Jungen sofort reanimiert, dann kam er per Hubschrauber in eine Klinik. Dort kämpfen die Ärzte derzeit noch um sein Leben. Der Zustand sei kritisch. Zu den näheren Umständen des tragischen Badeunfalls, kann die Polizei noch keine Angaben machen. Die Schwabacher Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.