Schwabach | Mit Alkohol gegen Sattelzug geprallt

Dieser Unfall hätte durchaus schlimmer enden können. Vor allem, weil viel Alkohol im Spiel war. Zwei Menschen werden am Wochenende auf der A6 bei Schwabach verletzt. Der Autofahrer ist mit vier Mitfahrern Richtung Heilbronn unterwegs. Er erkennt einen vorausfahrenden Sattelzug auf der rechten Spur allerdings zu spät und prallt in das Heck. Das Auto wird durch den Aufprall total beschädigt. Zwei Mitfahrer kommen mit Schnittverletzungen und Prellungen ins Krankenhaus. Wie sich herausstellte, saß der Fahrer mit 1,7 Promille am Steuer. Gegen ihn läuft jetzt ein Strafverfahren. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Die A6 war zeitweise längere Zeit komplett gesperrt.