Schwabach/Neuendettelsau | Besuchsstopp bei Diakoneo

 

Ab sofort gibt es keine Besuche mehr in den Diakoneo-Kliniken in Neuendettelsau und Schwabach. Das hat die Klinikleitung jetzt in einer Pressemitteilung bekannt gegeben. Der starke Anstieg der Infektionszahlen lasse Besuche ab sofort nicht mehr zu. Ausgenommen ist, laut Pressemitteilung, sterbende Menschen zu begleiten. In begründeten Fällen können die Kliniken Ausnahmen machen. Dazu sollen Angehörige die behandelnden Ärzte telefonisch kontaktieren. Sobald die Neuinfektionen in der Region wieder sinken, wollen die Diakoneo-Kliniken wieder zur bisherigen Regelung zurückkehren. Denn ein Besuchsverbot sei sowohl für die Patienten als auch deren Angehörige eine große Belastung.