Schwabach | Reihenweise Autobrände

Symbolbild

In Schwabach haben reihenweise Autobrände in der Nacht für Aufregung gesorgt. Gegen halb elf ist der erste Alarm eingegangen, dann kommt ein Einsatz nach dem anderen. Insgesamt brennen sechs Autos und LKWs. Ein Großaufgebot von Polizei und Feuerwehr hetzt von Brandort zu Brandort. Ein Auto brennt in einer Tiefgarage, hier wird eine Person leicht verletzt. Der Sachschaden dürfte bei weit über 100.000 Euro liegen, da die Brandorte nahe zusammenliegen, geht die Polizei von Brandstiftung aus. Wer zwischen halb elf und Mitternacht etwas Verdächtiges bemerkt hat, soll sich bitte an die Beamten wenden.