Schwanstetten | Großer Einsatz wegen Familienstreit

Symbolbild

Ein abgebrochener Notruf hat jetzt in Schwanstetten im Landkreis Roth für einen großen Polizeieinsatz gesorgt. Eine Frau ruft bei der Polizei an, ein Gespräch kommt aber nicht zu Stande. Als die Beamten zurückrufen ist das Handy der Frau ausgeschaltet. An der Wohnung der Frau ist das Licht aus - aber Schritte zu hören. Spezialeinsatzkräfte werden gerufen und dringen in die Wohnung ein. Dort treffen sie dann auf einen sichtlich betrunkenen Mann und eine Frau. Die hatte wohl im Laufe eines Streits den Notruf gewählt. Beide waren unverletzt, den Mann erwartet ein Strafverfahren wegen Nötigung.