Schweinau | Halb blind geschlagen – Belohnung ausgesetzt

Ein 35-Jähriger wird nach einem Angriff auf offener Straße in Schweinau wohl auf einem Auge blind sind. Laut Polizei wurden darum jetzt von privater Seite 500 Euro Belohnung zur Ergreifung des Täters ausgesetzt. Gesucht wird ein ca. 25 Jahre alter Mann, 1,75 groß mit normaler Statur. Er hat eine Knollnase, einen kurzen Bart und insgesamt eine ungepflegte Erscheinung.

Am vergangenen Sonntag gegen halb 5 in der Früh war das Opfer auf dem Nachhauseweg in der Schweinauer Straße. Auf Höhe der U-Bahn-Station St. Leonhard ist er mit dem Täter in ein kurzes Wortgefecht geraten und drehte sich dann von ihm weg. In dem Moment trifft ihn ein Faustschlag auf's rechte Auge und er stürzt zu Boden. Im Krankenhaus stellt sich dann heraus, dass er wohl sein Augenlicht verlieren wird.