Seukendorf | Drillinge auf dem Taubenhof

Foto: Katja Zimmermann

In Seukendorf hat die Kuhmama Kerstin jetzt gleich drei Kälbchen auf die Welt gebracht. Drillinge sind bei Kühen extrem selten und die Wahrscheinlichkeit liegt laut bayerischer Anstalt für Landwirtschaft bei gerade mal 0,007 Prozent. Als die Fruchtblase platzt, kontrolliert der Landwirt vom Taubenhof die Lage des Nachwuchses und ertastet plötzlich noch ein weiteres Kalb, er geht also von Zwillingen aus. Nachdem er die Mutterkuh schließlich nochmal kontrolliert, ist das Glück perfekt – drei gesunde Kälbchen und eine gesunde Kuhmama Kerstin.