Nürnberg | Sichere Innenstadt

Die Nürnberger Innenstadt soll mehr Videoüberwachung bekommen, speziell im Bereich Königstor. Das hat jetzt Bayerns Innenminister Joachim Herrmann bekannt gegeben. Damit gibt es fast 30 Überwachungskameras am Nürnberger Königstor. Über 400.000 Euro kostet die Maßnahme insgesamt. Die Kameras sollen potentielle Straftäter abschrecken und das scheint auch dringend notwendig zu sein. Denn laut Herrmann hat die Zahl der Sicherheitsstörungen rund um das Nürnberger Königstor in den letzten zwei Jahren zugenommen.