Simmelsdorf | Häusliche Gewalt und Drogen

Symbolbild

Er soll seine Partnerin geschlagen haben. Sie wird dabei leicht verletzt und flüchtet aus dem Haus. Ein Streit zwischen einem Mann und einer Frau ist in Simmelsdorf im Landkreis Nürnberger Land eskaliert. Der Grund war schnell gefunden: Es waren Drogen im Spiel. Ein Anwohner hatte die Polizei über den Streit informiert. Die Beamten treffen die Frau in der Nähe des Hauses an, sie kommt leicht verletzt ins Krankenhaus. Der Mann schlägt den Beamten erst die Haustüre vor der Nase zu. In der Nase haben die Beamten allerdings schon Marihuanageruch. Sie müssen die Tür gewaltsam öffnen. Im Haus finden sie über 20 Cannabispflanzen und bereits geerntete Blätter.