Spalt | Bei Waldarbeiten lebensgefährlich verletzt

Ein 76-jähriger Landwirt ist bei Waldarbeiten in Spalt, im Landkreis Roth, lebensgefährlich verletzt worden. Laut Polizei hat er dazu seinen Traktor benutzt und ist aus bislang offener Ursache von dem Fahrzeug überrollt worden. Mit lebensgefährlichen Verletzungen kam er per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus. Da sich das Waldstück neben der B466 befindet, musste die Bundesstraße für den Einsatz ca. eine Stunde lang gesperrt werden. Die Kripo Schwabach hat die Ermittlungen zu dem Unfall übernommen.