Spalt | Grün für Schule

Die Spalatin Grund- und Mittelschule Spalt darf sich jetzt „Internationale Umweltschule“ nennen. Der LBV zeichnet Schulen, die Ihr Engagement unter Beweis stellen aus. Ingrid Lachner, Lehrerin und Umweltbeauftragte der Spalatin-Schule Spalt erzählt uns, was die Spalatiner gemacht haben, um sich „Internationale Umweltschule“ nennen zu dürfen:

"Wir hatten zum einen das Thema 'Plastik wiederverwerten und damit helfen' und was noch im Zusammenhang mit Plastik steht ist: Plastikmüllbelastung untersuchen. Das war also ein Handlungsgebiet und das zweite war 'Aufforstung von einer Waldfläche', also wir haben einen Schulwald angelegt."