Spalt | Unsinniger Donnerstag

Symbolbild

Heute müssen wieder viele Krawatten bei den Männern dran glauben: Denn heute ist Weiberfasching oder unsinniger Donnerstag, wie er in Spalt genannt wird. Und dort wird jedes Jahr kräftig gefeiert. Das Faschingstreiben in einer der Hochburgen der Region erreicht damit langsam seinen Höhepunkt, und Spalts Bürgermeister Udo Weingart freut sich schon darauf:

"Der unsinnige Donnerstag ist in Spalt immer etwas Besonderes. Ausnahmezustand am Abend selbstverständlich mit vielen Gästen. Mit acht Wirtshäusern die geöffnet haben. Mit einem großen Faschingszelt, das geöffnet hat. Wir sind eigentlich gut gewappnet. Von Wirtshaus zu Wirtshaus oder im beheizten Zelt. Es ist für alle was da."

Am Rosenmontag steigt in Spalt dann wieder der Brauchtumsumzug und der Saumarkt. Am Dienstag wird sich der große Faschingszug durch die Stadt schlängeln.