Spalt | Zwei tote Störche: Todesursache weiter ungeklärt

©LBV/B. Dorfer

Im Juli hat uns die schockierende Nachricht über zwei tote Störche in Spalt erreicht- die Todesursache ist weiterhin unklar. Da der Landesbund für Vogelschutz davon ausging, dass die Störche jemand erschossen hat, wurden sie obduziert. Die Obduktion liefert aber keine Hinweise darauf. Um die Todesursache trotzdem zu klären, ordnet das Bayerische Landeskriminalamt zusätzlich ein chemisch-toxikologisches Gutachten an. Das Ergebnis liegt mittlerweile vor, allerdings liefert es auch nicht die Todesursache. Wie die Polizei jetzt mitteilt, gibt es keine weiteren Ermittlungsansätze zum Tod der beiden Störche.