Fürth | Stau auf Südwesttangente

Ausgerechnet als viele mittelfränkische Pendler sich auf den Heimweg machen wollen, hat ein Unfall auf der Fürther Südwesttangente für massive Behinderungen gesorgt. Nach Informationen der Polizei Mittelfranken will am Nachmittag ein Sattelzug zwischen Zirndorf und Fürth-Süd auf die rechte Fahrspur wechseln. Dabei stößt er gegen ein Auto. Beide Fahrzeuge geraten ins Schlingern und stoßen gegen die Schutzplanken. Der Autofahrer wird leicht verletzt. Zeitweise war die Südwesttangente Richtung Nürnberg komplett gesperrt.