Stein | Fast-Einbruch in Juweliergeschäft

Symbolbild

Wer jetzt zu Weihnachten in die Auslagen der Juweliergeschäfte blickt - kann schon mal ins Träumen kommen. Aber die wenigsten versuchen den Traum von Gold, Schmuck und Silber so in die Tat umzusetzen, wie diese beiden Männer in Stein. Am späten Abend erfährt die Polizei, dass zwei Männer versuchen, bei einem Juwelier in der Steiner Hauptstraße einzubrechen. Vor Ort sehen die Einsatzkräfte eine demolierte Schaufensterscheibe - aber es blieb beim Versuch. Im Rahmen einer Fahndung griffen die Polizisten einen 24-Jährigen auf, der auch auf einer Videoaufzeichnung des versuchten Einbruchs zu sehen ist. Seinen mutmaßlichen Komplizen haben sie mittlerweile auch festgenommen. In seiner Wohnung fanden sie zudem mehrere Beweismittel.