Stein | Haus- und Zeugenbefragung

Nachdem am Rosenmontag ein Mann tot in der Mühlstraße in Stein aufgefunden wurde, soll heute Nachmittag eine große Zeugenbefragung in der Umgebung stattfinden. Die inzwischen gebildete Ermittlungskommission der Fürther Polizei geht nach wie vor davon aus, dass der 56-Jährige Opfer eines Verkehrsunfalls geworden ist. Bisher ergaben sich aber noch keine konkreten Hinweise auf den oder die Unfallflüchtigen. Mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei sollen heute so viele Anwohner wie möglich befragt werden.