Stein | Vandalismus in Schule

Symbolbild

Bislang unbekannte Täter haben sich jetzt das Gymnasium Stein bei Nürnberg vorgenommen. Die Täter richten in dem Schulgebäude einen hohen Schaden an. Sie verschaffen sich Zutritt in die Schule in der Faber-Castell-Allee. Dort beschädigen und zerstören sie in mehreren Klassenzimmern Deckenleuchten, Seifenspender und andere Gegenstände. Zudem schmieren sie Druckerfarbe auf den Boden. Die Schadenshöhe liegt bei mindestens 3.000 Euro. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen. Die Tat ist demnach im Zeitraum von Sonntag bis Montag passiert.