Stein | Vorläufiges Ergebnis der Anwohnerbefragung

Am Rosenmontag ist in der Mühlstraße in Stein wie berichtet ein Mann tot aufgefunden worden. Am Donnerstag gab es jetzt eine groß angelegte Anwohnerbefragung. Das Einsatzkommando "EKO Mühlstraße" geht davon aus, dass der 56-Jährige Opfer eines Verkehrsunfalls geworden ist. Mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei wurden Hunderte Anwohner und Passanten in der Umgebung des Unfallorts befragt. Dabei erhielt die Polizei mehrere vielversprechende Hinweise. Sie werden nun abgearbeitet. Möglicherweise wird es in den nächsten Tagen aber noch weitere Befragungen im Stadtgebiet Stein geben.