Steinsfeld | Luxus-Limo aus dem Verkehr gezogen

Symbolbild

Ein Geschäftsmann hatte jetzt bei Steinsfeld auf der A7 eine unschöne Begegnung mit der Polizei. Als er kontrolliert wird stellt sich heraus, dass seine Luxuslimousine wegen fehlendem Versicherungsschutz zur Fahndung ausgeschrieben ist. Als die Beamten ihm erklären, dass das Auto erst mal stehen bleiben muss reagiert er offenbar wenig verständnisvoll und sehr ungehalten. Die Polizisten aber bleiben hart und stellen den Schlüssel sicher. Wenige Stunden später kann der Geschäftsmann dann weiterfahren, mit einem neuen Versicherungsnachweis. Ermittlungen wegen Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz laufen trotzdem.