Stopfenheim | Aria bekommt ein neues Herz

Foto: Albrecht Dürer Airport Nürnberg

Die schwerkranke Aria aus Stopfenheim sitzt jetzt im Flieger und ist auf dem Weg in die USA. In Memphis soll das einjährige Mädchen ein neues Herz erhalten. Auch Radio 8 hat sich dafür engagiert, dass möglichst viele Menschen für sie spenden. Dann erklärte die Krankenkasse, die Behandlungskosten zu übernehmen. Es ist ein medizinischer Flug. Aria wird von einem Kinder-Kardiologen und einem Rettungsassistenten begleitet. An Bord steht eine komplett intensiv-medizinische Grundausstattung für den Notfall zur Verfügung, so Daniela Lichei, die Tante von Aria.