Sugenheim | Teurer Einmietbetrug

Eine Pension in Sugenheim sitzt momentan auf einer offenen Rechnung von rund 11.500 Euro. Ein Unternehmer aus dem Raum Bielefeld hatte sich mit neun Mitarbeitern im letzten Jahr eingemietet. Zunächst zahlte er pünktlich. Ende letzten Jahres stoppten die Zahlungen und schon summierte sich alles auf über 11.000 Euro. Erste Polizeirecherchen ergaben, dass der Unternehmer im letzten Jahr auch in Rothenburg Einmietbetrug begangen haben soll.