Thalmässing | Diebesfahrt endet in Tschechien

Er hatte sich auf eine Spritztour mit einem geklauten, teuren Mercedes gemacht, seine Fahrt endete jäh in Tschechien. Ein 22-jähriger steht im Verdacht, in Thalmässing im Landkreis Roth einen hochwertigen Mercedes geklaut zu haben.

Gestohlen hat ihn der junge Mann laut Polizei von einem Privatgrundstück. Durch Überwindung einer Sicherung knackt er den teuren SUV. In Tschechien wollen Beamte das Fahrzeug kontrollieren. Der junge Fahrer versucht zwar zunächst zu fliehen, baut aber bei der anschließenden Verfolgungsjagd einen Unfall. Er wird festgenommen. Bei einer Überprüfung stellen die Beamten fest, dass der Mercedes von der mittelfränkischen Polizei zur Fahndung ausgeschrieben war. Der Mercedes hat nur noch Schrottwert und ist nicht mehr fahrbereit.